Aktuelles

Zeige:
Alle Kardinal Wölki Katholische Kirche Missbrauch Missbrauch Katholische Kirche Wölki Gebet Jugendvigil Jugendvigil Neuzelle Kloster Moenche neuzelle Presse advent
22.
Februar
Fest der Kathedra Petri

Das Fest der Kathedra Petri, also des Bischofsstuhls des Papstes als Stellvertreter Christi auf Erden, das wir heute feiern, dient dem Gedenken des besonderen Hirtenamtes des Papstes, das Christus dem Petrus übertragen hat. Es ist in Rom schon Mitte des 4. Jahrhunderts bezeugt. Seit dieser Zeit wurde nachweislich ein aus Antiochia stammender Stuhl gezeigt, auf […]

Weiterlesen
21.
Februar
Taufe in der Osternacht – Bischof feiert Zulassung zur Taufe

„Herr Bischof ich werde getauft!“ Mit diesen laut jubelnden Worten begrüßte Rico im Sommer des vergangenen Jahres unseren Bischof Wolfgang Ipolt. Nun ist er schon länger unser Taufbewerber (kirchl.: Katechumene) und wird in der Osternacht getauft. Bischof Wolfgang Ipolt beging heute zusammen mit Pfarrer Pater Simeon und Pater Alberich, der Rico vorbereitet, die Zulassungsfeier. In […]

Weiterlesen
21.
Februar
Mönche beim Subbodnik

Die Aufräumarbeiten am neuen Klostergelände gehen gut voran.Wir freuen uns vor allem, dass so viele helfenund den Klosterneubau im Herzen mittragen.Sowohl aus Treppeln, als auch aus Neuzelle gibt es viele helfende,sägende und tragende Hände. Der RBB hat einen Beitrag gestern in den Brandenburg aktuell Nachrichtengesendet, den Sie hier anschauen können: Hier klicken. Hier die Datei. […]

Weiterlesen
19.
Februar
Endlose Fastenzeit?

Der Fasching war in diesem Jahr kurz. Oder besser gesagt: eigentlich gar nicht, denn gefeiert konnte ja nicht werden. Nach der Bußzeit des Advents kommt nach einer kurzen Unterbrechung durch die Weihnachtszeit gleich wieder die Fastenzeit, die österliche Bußzeit. Wozu denn, bitte? Haben wir nicht bereits seit einem ganzen Jahr eine lange, nie endende Fastenzeit? […]

Weiterlesen
18.
Februar
Der BONI-BUS wird zum Arbeitstier

Mit Beginn der ersten Aufräumarbeiten auf dem zukünftigen Klostergelände kommt unser BONI-BUS nun nicht nur als Konventbus, sondern auch als echtes Arbeitstier zum Einsatz: Also: Sitzbänke raus, dafür kommen Kettensägen mit Zubehör, Astscheren, Handschuhe, Schubkarren und anderes hinein. Zum Glück haben wir auch eine Anhängerkupplung, mit der dann auch Hänger oder größere Gerätschaften, wie z.B. […]

Weiterlesen
17.
Februar
Staub bist Du…

Aschermittwoch – Beginn der Österlichen Bußzeit!Asche und Buße sind nicht Selbstzweck, sie sollen den 40-tägigen Weg der Fastenzeit begleiten, ein Weg, der uns auf das Osterzeit hinführt. Pater Kilian hat beim Konventamt die Asche gesegnet und uns allen damit ein Kreuz auf die Stirne gezeichnet: “Bedenke, Mensch, du bist aus Staub und zum Staub kehrst […]

Weiterlesen







    • Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

      Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.


      Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.


    Vielen Dank für Ihre Nachricht.

    Wir werden Sie schnellstmöglich kontaktieren.

    • Zisterzienserpriorat Neuzelle e.V.
    • Stiftsplatz 5
    • 15898 Neuzelle
    • Tel. +49 33652 7151 (9-11 & 14-17 Uhr)