Aktuelles

Zeige:
Alle Gebet Jugendvigil Jugendvigil Neuzelle Kloster Moenche neuzelle Presse advent
01.
März
Tod, wo ist Dein Stachel?

Einmal im Monat gedenken wir aller verstorbenen Mitbrüder, Verwandten, Wohltäter und aller die uns lieb waren. Der Tod ist nicht die Endstation, sondern der Anfang. Bischof Dyba wurde in einem Interview ein paar Tage vor seinem plötzlichen Tod gefragt, ob er denn Angst vor dem Sterben hätte. Seine Antwort war: „Hat denn ein Kind Angst […]

Weiterlesen
26.
Februar
Ende und Anfang

Ein trauriges Jubiläum wird im Kloster Neuzelle jedes Jahr am 26. Februar gefeiert: An diesem Tag wurde das Kloster im Jahr 1817 nach 550-jährigem Bestehen auf Befehl des preußischen Königs aufgehoben. Die damals 32 Mönche von Neuzelle samt dem letzten Abt Optatus Paul mussten das Kloster verlassen, das Tragen des Ordensgewandes wurde ihnen fortan verboten. […]

Weiterlesen
22.
Februar
Kathedra Petri – Beten wir für unsere Mutter Kirche!

Heute feiern wir das Fest Kathedra Petri. Auch in der Stiftskirche Neuzelle ist der Heilige Petrus an prominenter Stelle am Hochaltar dargestellt. Jesus selbst sagt: „Du bist Petrus und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen und die Pforten der Unterwelt werden sie nicht überwältigen.“ (Matthäusevangelium Kapitel 16 Vers 18) In dieser Zeit, in […]

Weiterlesen
20.
Februar
Vor einem halben Jahr wurden die Mönche ausgesandt

Genau heute vor sechs Monaten wurden die sechs Gründermönche aus dem Stift Heiligenkreuz nach Brandenburg in das schöne Neuzelle ausgesandt. Wir fühlen uns wohl und sind der festen Überzeugung an der richtigen Stelle zu sein. Beeindruckt sind wir nach wie vor von der Hilfsbereitschaft und der Teilhabe so vieler an diesem großen Projekt. Unser tägliches […]

Weiterlesen
20.
Februar
Die Anbetung ist das Schönste

Jeden Mittwoch abends nach der Komplet halten wir in der Stiftskirche eine stille eucharistische Anbetung. In der Gegenwart Jesu kann man wunderbar still werden und innehalten. Oft werden wir gefragt, ob es denn einen Gott gibt, weil er sich so selten meldet. Gegenfrage: Wann geben wir Gott die Chance, wirklich zu uns zu sprechen? Eine […]

Weiterlesen
30.
Januar
Ein großer Dank und eine Bitte!

In eigener Sache möchten wir heute ein riesengroßes Dankeschön an die vielen Spenderinnen und Spender sagen, die unser Klosterprojekt in den letzten Wochen und Monaten bereits unterstützt haben! Sie machen uns Mut, dass wir die vor uns liegende, große Aufgabe gemeinsam schaffen werden. Im Namen der ganzen Gemeinschaft dafür ein herzliches Vergelt’s Gott! Nicht selten stehen wir […]

Weiterlesen