Aktuelles

Zeige:
Alle Gebet Jugendvigil Jugendvigil Neuzelle Kloster Moenche neuzelle Presse advent
19.
März
Sancte Ioseph – ora pro nobis!

Die Verehrung des heiligen Josef als Nährvater Jesu und Schützer der Heiligen Familie hat eine lange Tradition. Gerade das Kloster Neuzelle hat seit der Gründung der Josefsbruderschaft durch Abt Alberich Burghoff im Jahre 1663 eine ganz besondere Geschichte mit dem Heiligen Josef. Für diese Bruderschaft wurde im 18. Jahrhundert eigens die barocke Josefskapelle errichtet. Auch […]

Weiterlesen
18.
März
Das bisschen Haushalt macht sich von allein?

„Das bisschen Haushalt macht sich von allein“ sang Johanna von Koczian 1977. Dem ist nicht so – das wissen wir alle. Zur Zeit ist unser lieber Mitbruder, der normalerweise für das Kochen uvm. zuständig ist, in Heiligenkreuz. Da müssen die anderen Mitbrüder um so mehr ran. Das macht auch vor dem Prior nicht halt, der hier […]

Weiterlesen
06.
März
Memento homo, quia pulvis es

Bedenke, Mensch, dass du Staub bist und zum Staub zurückkehrst! – Mit dieser Formel haben wir am Aschermittwoch zum Auftakt der Fastenzeit das Aschenkreuz empfangen. Loslassen, verzichten, sich besinnen und Herz und Denken erneuern – das ist Sinn und Zweck der Fastenzeit, in der wir frei werden sollen für die alles überwältigende Macht des Kreuzes […]

Weiterlesen
03.
März
Zu Gast im Kloster

„Gäste werden dem Kloster nie fehlen“, schreibt der Heilige Benedikt in unserer Ordensregel (Regula Benedicti 53,16). Immer wieder machen sich Menschen auf den Weg, um nach Neuzelle zu pilgern oder das neue Kloster zu besuchen. Wir freuen uns über diese schönen Begegnungen. Zurzeit machen auch einige Gäste bei uns „Kloster auf Zeit“, das heißt sie beten, […]

Weiterlesen
01.
März
Tod, wo ist Dein Stachel?

Einmal im Monat gedenken wir aller verstorbenen Mitbrüder, Verwandten, Wohltäter und aller die uns lieb waren. Der Tod ist nicht die Endstation, sondern der Anfang. Bischof Dyba wurde in einem Interview ein paar Tage vor seinem plötzlichen Tod gefragt, ob er denn Angst vor dem Sterben hätte. Seine Antwort war: „Hat denn ein Kind Angst […]

Weiterlesen
26.
Februar
Ende und Anfang

Ein trauriges Jubiläum wird im Kloster Neuzelle jedes Jahr am 26. Februar gefeiert: An diesem Tag wurde das Kloster im Jahr 1817 nach 550-jährigem Bestehen auf Befehl des preußischen Königs aufgehoben. Die damals 32 Mönche von Neuzelle samt dem letzten Abt Optatus Paul mussten das Kloster verlassen, das Tragen des Ordensgewandes wurde ihnen fortan verboten. […]

Weiterlesen