13.
November

Unser lieber Pater Alberich ist viel unterwegs in den Wohnstätten
der Sankt Floriansstiftung. Dort leben viele Menschen unterschiedlichen
Alters mit besonderen Bedürfnissen. Es ist aber immer wieder berührend,
wie klar Gottes Präsenz dort ist. Wir alle sind Kinder Gottes, aber Behinderte
sind ihm oft viel näher, weil sie weniger Menschenfurcht haben. Jetzt hat
Pater Alberich einen Ausflug auf den Klostergrund gemacht. Die „Truppe“
war lustig und mit viel Freude unterwegs. Möge Gott alle segnen!

Foto: Zisterzienserpriorat Neuzelle

Diesen Artikel teilen:
Kommentare: