07.
Juni

Am Sonntag haben wir Fronleichnam in Neuzelle gefeiert.
Es war ein wunderbares Fest des Glaubens mit vielen
Betern, Ministranten und der Blaskapelle.
Pater Isaak predigte über die Geschichte des Fronleichnamsfestes
und über das „Adoro te devote / Gottheit tief verborgen“
des Thomas von Aquin.
Wir waren sehr beschenkt von der Feier. Es ist so ein tiefes
Geschenk, dass Jesus immer unter uns in der Eucharistie
gegenwärtig ist.

„Jesus sagte zu ihnen: Amen, amen, ich sage euch:
Wenn ihr das Fleisch des Menschensohnes nicht esst
und sein Blut nicht trinkt, habt ihr das Leben nicht in euch.
Wer mein Fleisch isst und mein Blut trinkt,
hat das ewige Leben und ich werde ihn auferwecken am Jüngsten Tag.
Denn mein Fleisch ist wahrhaft eine Speise
und mein Blut ist wahrhaft ein Trank.“
Johannes 6, 53 ff.

Diesen Artikel teilen:
Kommentare: