09.
April

Wenn wir auf dem Weg zum Kreuz Jesu sind, nehmen wir alle mit, die uns verbunden sind. Das schreibt Teresa von Avila sinngemäß in Ihrem Werk „Weg der Vollkommenheit“.

Genau deshalb beten und feiern wir das Heilige Triduum, die heiligen Tage in Verbundenheit mit unseren Freunden und Förderern aber auch mit allen, denen wir Sorge bereiten. Alle wollen wir an die geistliche Hand und ins Herz nehmen, um sie mit zu Jesus an das Kreuz, in Sein Herz, die Eucharistie, mitzunehmen und von dort zur Freude des Ostermorgens.

Egal wo Sie sind und wer Sie sind! Wir beten für Sie! Gott segne Sie!

Ihre Mönche aus Neuzelle

 

Hier nocheinmal ein paar Hilfen für die Heiligen Tage:

Die Heiligem Tage im Livestream mit unserem Hwst. Herrn Bischof

https://www.bistum-goerlitz.de

Die Heiligen Tage im Livestream aus unserem Mutterkloster

Tipps zum Mitfeiern der Heiligen Messe von Zuhause von unserem Pater Karl:

Hier zum Download als PDF: 2020-Wallner-Corona-Mitfeier-Messe-Medien

https://www.missio.at/wie-kann-ich-die-heilige-messe-zu-hause-mitfeiern/

 

 

Bild: Zisterzienserpriorat Neuzelle

Diesen Artikel teilen:
Kommentare: