23.
März

Unser Mitbruder Frater Aloysius stammt aus dem schönen Allgäu, wo „auf Bergen Schlösser wachsen“, wie er oft zitiert. Tobias Schuhwerk von der Allgäuer Zeitung hat einen wunderbaren Bericht über Frater Aloysius, den Allgäuer Mönch in Brandenburg, und die Neugründung in Neuzelle geschrieben. Was macht ein Mönch? Warum geht man ins Kloster? Warum ein Neubau? Der Artikel mit dem Titel „Wie ein Allgäuer Mönch in Brandenburg Geschichte schreibt“ kann hier als PDF abgerufen werden.
Wir freuen uns über die Freude und die Begeisterung, die das Projekt Neuzelle und der Neubau des Klosters bei vielen Menschen hervorruft.

Bild: Frater Aloysius auf der Empore der Klosterkirche Neuzelle. Auf dieser Empore steht auch das Chorgestühl – der Ort des Gebetes für die Mönche; Foto: Tobias Schuhwerk

Diesen Artikel teilen:
Kommentare:

Kommentar verfassen

Thumb Up

Vielen Dank für Ihren Beitrag.

Ggf. wird Ihr Kommentar noch von der Moderation geprüft.