17.
November

ZUM ZWEITEN MAL haben wir auf Einladung des Bürgermeisters von Neuzelle Dietmar Baesler am 16. November 2018 eine Bürgerversammlung im Evangelischen Gemeindehaus abgehalten. Das ist immer eine gute Gelegenheit, um miteinander ins Gespräch zu kommen und die ein oder andere Unklarheit zu beseitigen. Ganze zwei Stunden lang saßen wir zusammen, haben erklärt, geantwortet und diskutiert. Am Schluss ist ganz klar: Eine Klostergründung ist immer ein Gemeinschaftsprojekt: Zwischen Gott und den Menschen, denn wenn Gott will, und alle zusammenarbeiten, miteinander im Gespräch und auch im Gebet bleiben, dann wird es gelingen. Und vielleicht wird Neuzelle die einzige Gemeinde Brandenburgs mit gleich zwei Zisterzienserklöstern…

Diesen Artikel teilen:
Kommentare:

Kommentar verfassen

Thumb Up

Vielen Dank für Ihren Beitrag.

Ggf. wird Ihr Kommentar noch von der Moderation geprüft.